VMware OSOT – Windows 10 Updates wieder aktivieren

Wir haben in der Firma die meisten Arbeitsplatzrechner unter Windows 10 mittels Vmware Horizon virtualisiert. Die jeweiligen Master-Vorlagen bereite ich final mit dem VMware OS Optimization Tool für das Klonen vor.

Dabei lassen ich unter anderem die Windows Updates deaktivieren, diese erledigt das VMware OS Optimization Tool allerdings so gründlich, dass ich sie leider selbst auf dem Master mit den mir bis dato bekannten Mitteln nicht wieder aktiviert bekomme. Dies ist natürlich eher blöd, da der Master von Zeit zu Zeit aktualisiert wird und dabei auch die neusten Windows Updates drauf sollen.

Die Lösung ist zum Glück recht einfach, das Löschen eines Registry-Eintrags reicht aus.

Navigiert im Registry-Editor zu Computer – HKEY_LOCAL_MACHINE – Software – Policies – Microsoft – Windows – WindowsUpdate und löscht dort den Schlüssel SetDisableUXWUAccess

Dieser Registry-Eintrag muss gelöscht werden, damit die Windows 10 Updates wieder aktiviert werden können.

Anschließend natürlich den Windows Update Dienst aktivieren und starten, so dass die Windows 10 Updates abgerufen und installiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.